Medical Valley Award2018-09-28T09:00:51+00:00
Countdown für Phase 1: Einreichung der 5-seitigen Kurzbeschreibung:
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Was ist der Medical Valley Award?

Medical Valley Award #2

Der Medical Valley Award ist ein Vorgründungswettbewerb des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie.

Der Medical Valley Award richtet sich an akademische Forschungsprojekte in der Gesundheitswirtschaft aus Bayern mit großem Ausgründungspotenzial.

0EUR

Fördersumme pro Team

Bayern

Förderfähig sind nur Projekte aus bayerischen Forschungseinrichtungen

0

Förderung von bis zu zehn Projekten

Eine hochkarätig-besetzte Jury wählt final im Rahmen eines Pitch-Day’s die Gewinnerteams des Medical Valley Awards aus. Bis zur finalen Jury-Auswahl durchlaufen die Teams einen mehrstufigen Auswahlprozess

Die zehn besten Teams erhalten eine „Pre-Seed“-Förderung von bis zu 250.000 €

Ziel der Förderung ist es in maximal 2 Jahren die Forschungsideen ausgründungsreif zu entwickeln

Alle Teams werden darüber hinaus aktiv vom Medical Valley und Experten aus dem Netzwerk unterstützt.

Wer teilnehmen kann

Der Medical Valley Award richtet sich an Forschergruppen aus der Gesundheitswirtschaft in Bayern, die eine Ausgründung ihres innovativen Konzeptes anstreben und einer der folgenden Forschungseinrichtungen angehören:

Universitätskliniken

Ausseruniversitäre
Forschungs-
Einrichtungen

Universitäten

Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Themen & Schwerpunkte

Folgende Themenbereiche werden insbesondere gefördert 1. Innovative Bildgebende Diagnostika 2. Innovative Therapiesysteme 3. Neuartige Konzepte für und mit integrierter Sensorik 4. Technologien zur Unterstützung von Gesundheitsförderung und Prävention 5. Technologien zur Optimierung der Rehabilitation 6. Neue Therapieformate für Erkrankungen, 7. Innovative Plattform-Technologien zum Umgang mit Medizinprodukten, inkl. Medizininformatik/Big Data

Auswahlkriterien

Für eine erfolgreiche Bewerbung, muss Ihr Projekt folgende Rahmenbedingungen
erfüllen:

  • Eine technisch-wissenschaftlich besonders anspruchsvolle und innovative Produkt- oder Verfahrensidee

  • Ein Nachweis der technologischen Machbarkeit darf noch nicht erbracht worden sein, d.h. das Projekt muss mit erheblichen, aber kalkulierbaren technisch-wissenschaftlichen Risiken verbunden sein

  • Eine klare Intention auf Seiten des Teams zur Kommerzialisierung des Konzeptes muss angestrebt sein

  • Die Gründung eines Unternehmens oder die Aufnahme der Geschäftstätigkeit darf noch nicht erfolgt sein (dies ist erst im Verlauf der Förderung zulässig)

  • Entwicklung von Pharmazeutika werden nicht gefördert, hier verweisen wir auf den M4-Award

  • Positive Schutzrechtssituation, d.h. Klärung zur Verwertung des IPs mit der entsprechenden Technologietransferstelle Ihrer Forschungseinrichtung

  • Anschlussfähigkeit (insbesondere Investitionsfähigkeit) am Ende der Förderung ist vor-/darstellbar

Ablauf & Termine

Der Medical Valley Award ist ein zweistufiges Auswahlverfahren. Im Folgenden ist der Ablauf detaillierter aufgezeigt:

Oktober – Dezember 2018

Anmeldung zum Award

Das ist die aktuelle Phase

In der ersten Phase des Medical Valley Awards schicken Sie uns ihre fünfseitige Projektskizze zu, in der Sie Ihr Projekt nach unseren

Vorgabekriterien beschreiben. Sie sollten Im Vorfeld Ihr Team zusammengestellt haben.
Unter dem Teilnahmelink erhalten sie alle Unterlagen und Informationen ob sie Antragsberechtigt sind.

Januar – Februar 2019

Prüfung der 5-seitigen Kurzbeschreibung

Im Anschluss der Bewerbungsphase werden Ihre eingereichten Kurzbeschreibungen formal und thematisch durch eine interne Auswahlsitzung geprüft. In Zusammenarbeit mit der Jury wird eine Auswahl für die 20 besten Projekte getroffen. Alle Teams werden im Anschluss über den Ausgang Ihrer Bewerbung informiert.

März – April 2019

Vorbereitung auf Pitch-Day und Einreichung der ausführlichen Projektskizze

Die 20 besten Projekte, welche die Prüfung erfolgreich abgeschlossen haben, werden intensiv auf den Pitch-Day vorbereitet.

Im ersten Schritt erhalten Sie einen Workshop zusammen mit dem Projektträger Bayern, für die Ausarbeitung einer ausführlichen Projektskizze. Der Projektträger Bayern ist mit der Antragsbearbeitung und Abwicklung der Fördermaßnahme ab dem Zeitpunkt der Jurysitzung beauftragt.
Die Projektskizzen, die Sie bis zu einem bestimmten Stichtag eingereicht haben müssen, werden der Jury zur Vorbereitung auf den Pitch-Day zur Verfügung gestellt.

Zudem erhalten einen intensiven Pitch-Workshop, der sie auf den Pitch-Day vorbereiten soll.

Mai 2019

Pitch-Day

It’s about to get real! Nach der intensiven Vorbereitungsphase müssen Sie jetzt die Nerven bewahren. Sie haben 20 Minuten, um Ihr Konzept der Award-Jury zu präsentieren und sich deren Fragen zu stellen.
Basierend auf Ihrer eingereichten Projektskizze und Ihrem Pitch empfiehlt die Medical Valley Award Jury die 10 aussichtsreichsten Projekte für eine Förderung.

Noch am selben Tag erfahren Sie ob sie gefördert werden!

Mai 2019 – Mai 2021

Umsetzungsphase

In der Umsetzungsphase setzen die geförderten Teams ihre Ideen um. Dafür erhalten Sie über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren eine Betrag von bis zu 250.000 €.

Anmeldung zur Teilnahme

Ihre Forschungsidee hat Ausgründungspotenzial und liefert nachhaltige Beiträge, die Gesundheitsversorgung effizienter und effektiver zu machen?
Dann bewerben Sie sich jetzt!

Jetzt teilnehmen

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Johannes Woehrstein

Deoxy-Tech

„Der Medical Valley Award hat uns die Möglichkeit gegeben unser Projekt solide aufzustellen um durchzustarten.“

Anja Müller

Irubis

„Der Medical Valley Award kam für uns genau zum richtigen Moment und hilft uns das Projekt auf die nächste Stufe zu heben.“

Info Roadshow Termine 2018

Auf unserer Roadshow informieren wir Sie über den Medical Valley Award. Nutzen Sie dazu einen der Termine direkt bei Ihnen in der Nähe.

Alle Termine der Roadshow auf einen Blick

Webinare & Newsletter

Sie konnten bei einem Event oder Workshop nicht persönlich teilnehmen? Kein Problem!
Wir bieten Informationsveranstaltungen sowie zusätzlich auch online an.
Melden Sie sich einfach unter folgendem Newsletter an und erhalten Sie alle möglichen Informationen zu geplanten Veranstaltungen, Webinaren und Workshops, die im Rahmen des Awards stattfinden werden.

Melden Sie sich einfach unter folgendem Newsletter an und erhalten Sie alle möglichen
Informationen zu geplanten Veranstaltungen, Webinaren und Workshops, die im
Rahmen des Awards stattfinden werden.

Zum Newsletter anmelden

Übersicht der letztjährigen Award Gewinner

Team 1

DEOXY Technologies

Genbasierte Analyse zur gleichzeitigen Identifizierung tausender Krebszellen, zur Individualisierung der Krebstherapie.

LMU Ludwig-Maximilians-Universität München

zur Website

Team 1

KUrS

Mechatronischer, intraurethraler Schließmuskel für die Harninkontinenz Therapie.

FAU Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

zur Website

Team 3

Irubis

Entwicklung eines Siliziumchips zur Integration der ATR-Technologie in den Laborbetrieb.

TUM Technische Universität München

zur Website

Team 4

Membrane Based Delivery Of Therapeutic Gases

Entwicklung eines Drug Delivery-System für Therapeutische Gase.

JMU Julius Maximilians Universität Würzburg

Team 5

FallRiskPD „Sturzrisiko beim Parkinson Syndrom“

Sensorbasierte Ganganalyse von Parkinson Patienten zur Früherkennung von Stürzen.

Veranstalter des Medical Valley Awards

Medical Valley Center

Henkestraße 91
91058 Erlangen

Phone: 09131 91617 55
E-Mail: Jonas.jung@medical-valley-emn.de

Web: medical-valley-emn.de

Medical Valley Award Partner

Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium